Die Angst überwinden

Ein friedeloser Geist kann nicht normal funktionieren. Daher lehrt uns der Apostel: „Seid um nichts besorgt“ (Phil 4,6). Liefere alle angstvollen Gedanken Gott aus, sobald sie aufkommen. Lass den Frieden Gottes dein Herz und deinen Geist bewahren (Phil 4,7).

Watchman Nee

Glaube und Wissen

Der Glaube ist in der Tat intellektuell. Er verlangt, bestimmte Dinge als Tatsachen zu begreifen. Das moderne Bestreben, den Glauben vom Wissen zu trennen, ist vergeblich. Aber obwohl der Glaube intellektuell ist, ist er nicht nur intellektuell. Man kann nicht Glauben ohne Wissen haben; sondern man hat keinen Glauben, wenn man nur nur Wissen hat.

― J. Gresham Machen

Nahrung für den inneren Menschen

Genauso wie der äußere Mensch nicht in der Lage ist, ohne zu essen eine längere Zeit zu arbeiten, ist es auch mit dem inneren Menschen. Was ist die Nahrung für den inneren Menschen? Nicht das Gebet, sondern das Wort Gottes. Nicht nur das einfache Lesen des Wortes Gottes, so dass es durch unsere Gedanken läuft wie Wasser durch ein Rohr. Nein, wir müssen betrachten, was wir lesen, darüber nachsinnen, und es auf unsere Herzen anwenden.

— Georg Müller

Christen und die Absicht Christi

Der wahre Christ ist von Christus dazu ausersehen, alle Dinge am Wort Gottes zu prüfen: alle Kirchen, alle Diener, alle Unterweisung, alle Verkündigung, alle Lehren, alle Predigten, alle Schriften, alle Meinungen, alle Praktiken. Diese sind seine Marschbefehle. Beweise sie alle durch das Wort Gottes; messe alle am Maßstab der Bibel; vergleiche alle mit dem Standard der Bibel; wäge alle in der Waage der Bibel; untersuche alle im Licht der Bibel; erprobe sie alle im Schmelztiegel der Bibel. Das, was dem Feuer der Bibel nicht stand hält, verwirf, weise zurück, lehne ab und wirf es weg. Dies ist die Fahne, die er an den Mast genagelt hat. Möge sie nie herab genommen werden!

— John Wycliffe (1320-1384, englischer scholastischer Philosoph, Theologe, Bibelübersetzer, Reformator, Geistlicher und Professor an der Universität Oxford).

Die Fremdlinge- und Pilger-Erklärung

Wir erklären, dass wir Fremdlinge und Pilger sind, die nach einem eigenen Land suchen. Und doch lassen wir uns in sesshafter Weise nieder, so als ob wir zu Hause wären und so lange wie möglich bleiben könnten. Ich wundere micht nicht darüber, dass apostolische Wunder aufgehört haben. Apostolisches Leben hat zweifellos aufgehört.

Amy Carmichael
16.12.1867 – 18.01.1951, christliche Missionarin in Indien, die ein Waisenhaus eröffnet und eine Mission in Dohavur gegründet hat. Sie diente 55 Jahre in Indien ohne Heimaturlaub und schrieb viele Bücher über die missionarische Arbeit dort.